JeT-Challenge

Der Wettbewerb gibt einen praktischen Einblick in zukunftsorientierte Technik und richtet sich an Schüler ab 14 Jahren, Auszubildende sowie Studenten. In Teams wird ein fernsteuerbares Fahrzeug im Maßstab von ca. 1:10 entwickelt und gebaut. Bis auf Akku, Motor und Fahrtregler müssen alle Komponenten selbst entwickelt, gebaut oder zugekauft werden.

Ziel ist es, eine Mischung aus Energieeffizienz, Beschleunigung und optimaler Straßenlage zu erreichen.Neben den technischen Herausforderungen müssen die Teams aber auch ein Marketingkonzept entwickeln, um sich und ihre Leistungen und Ergebnisse in der Öffentlichkeit und vor einer Jury präsentieren zu können.

Zur Ideenexpo 2019 vom 15.06.-23.06.2019 findet wieder der JeT/HsH-Cup als Kooperationsprojekt der Hochschule Hannover und des Vereins Deutscher Ingenieure statt.   Die Kick-off Veranstaltung fand am 27.10.2018 in der Hochschule Hannover statt. 15 Teams wurden ausgewählt und bereiten nun sich auf den Wettbewerb vor. Es gilt das folgende Regelwerk:

 

 

Am 01.10.2018 hat das Projekt "Berufs-und Studienorientierung in der SeK. II." mit den Pilotschulen IGS Roderbruch, KGS Hemmingen und der Schillerschule Hannover begonnen. Projektträger sind die Agentur für Arbeit und die Region Hannover. Informationen für die teilnehmenden Schulen finden Sie hier:

1.  Regelwerk


2. Fragenkatalog

3. Technisches Konzept der Eugen-Reintjes-Schule, Hameln:

 zur Zeit nicht verfügbar

 

4.  Technikhotline: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Details bisheriger Wettbewerbe zeigen die Videos:

Film Autohaus Ahrens, Film JeT-Challenge-Rotary-Cup, FilmIdeenExpo 2011

Bericht über den JeT/HSH-Cup zur IdeenExpo 2015

Filme JeT/HSH-Cup zur IdeenExpo 2015

 Film JeT/HsH-Cup zur IdeenExpo 2017

  

  Technikhotline: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"JeT-Challenge" ist eine eingetragene Marke der Dr. Groth & Partner GbR

 

Zum Anfang